Beethoven meets Tango

Beethoven meets Tango

“Beethoven meets Tango”

“Man kann nur gut tanzen, wenn man sich im vollkommenen Einklang zur Musik bewegt, wenn man nicht zögernd im letzten Schritt verharrt oder sich vorzeitig in den nächsten drängt…. Man muss den Takt des Augenblicks erfassen…” (Anne Morrow Lindbergh)

In Vorfreude auf das Beethoven – Jahr 2020 gestalten wir, die Tango Oscilaciones, am Sonntag, den 15.12.2019 in Kooperation mit dem Anphea Kunstraum für Kreatives mit Natalia und Irina einen exklusiven Tango-Abend für Euch. Wir werden gemeinsam die Gründe dafür erforschen, warum Beethovens Musik so viele Parallelen zum Tango Argentino aufweist. 

Am Sonntag, den 15.12.2019 von 18 – 19 Uhr gibt es eine Einführung in den Tangotanz mit Mona und Don Carlos mit Musik-Impressionen von Ludwig van Beethoven. Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen!

Von 19 – 22/ 23 Uhr: Milonga (Tanz und geselliges Zusammensein) mit der Musik von DJ Don Carlos, mit musikalischen Inspirationen von Ludwig van Beethoven und Tangomusik, evtl mit musikalischer Überraschung von Mona

Die Themen des Abends sind Verständnis für den Tango und die Musikalität, Kommunikation im Paar, Individualität, Kreativität…

Abendgarderobe erwünscht!
Eintritt: 15 Euro (incl. 1 Begrüßungsgetränk, Nasch-Buffet)

Wir freuen uns auf diesen Abend und unsere Gäste!

Die Adresse: 

Galerie Anphea, Inhaberin Natalie Boykova,

ANPHEARAUM+KREATIVES,

BUNDESALLEE 160,

10715 Berlin

Anzahl der Besucher: ca. 60 Gäste

RESERVIERUNGEN bitte bei Mona Katzenberger unter mona.katzenberger(at)berlin.de

Weitere Infos unter “Beethoven bei uns”

ImpressumDatenschutz