Von der Fähigkeit, sich und andere zu führen

„Von der Fähigkeit, sich und andere zu führen.“

Für Führungskräfte und Personen, die sich und andere führen:

Eine Gemeinschaft in einem Unternehmen gelingt nur mit einer konstruktiven Führung. Führung ist jederzeit ein anspruchsvoller Dienst, denn Führungskraft zu sein bedeutet den Umgang mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten, die in ihrer Einzigartigkeit wahrgenommen werden möchten.

Die Stabilität, Sicherheit, Ruhe und Kraft, die Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen brauchen, um krisenfester zu werden und als attraktiver Arbeitgeber den gesellschaftlichen Bewusstseinswandel mitzugestalten, finden wir in erster Linie in uns:

Die beste und vor allem zeitgemäße Lösung für diese Herausforderung ist also zunächst der Weg zu uns selbst.

Dieser Weg zu uns selbst ermöglicht es, aus überholten Mustern auszubrechen, um eine Brücke zum neuen Unternehmensalltag zu bauen.

In dieser Seminar – Reihe setzen wir und vertieft mit folgenden Inhalten auseinander:

  • Führung – die innere Haltung       
  • Wer bin ich und wie führe ich mich?
  • Der Weg zu uns selbst: Mut zur Einzigartigkeit- die fünf 64keys Energietypen
  • Neue Wege der Führung in Ausnahmezeiten
  • Welchen Führungsstil habe ich?
  • Das Ego
  • Die Lösung
  • Erfolg
  • Führungsqulitäten der neuen Zeit: Empathie, Achtsamkeit und eine konstruktive Kommunikation                     
  • Empathie aus Sicht Ihrer Mitarbeiter*innen    
  •  Achtsamkeit      
  •  Wann ist es zu viel Harmonie im Team?   
  •  Konstruktive Kommunikation
  • Optional zur Nachbereitung: Die 21 – Tages – Challenge