Kategorien
Uncategorized

Deine Schaffenskraft!

Deine Schaffenskraft!

Über achtsame Manifestation und das Gesetz der Anziehung: Warum wir nicht immer das bekommen, was wir uns so sehr wünschen und wie wir dies ab heute ändern können. Im Grunde ist es nichts Besonderes, dass wir die Erschaffer unserer Realität sind. In einfachen Alltäglichkeiten ist dieses Phänomen für uns ausnahmslos nachvollziehbar. Zum Beispiel sehen wir den klaren Zusammenhang, warum wir ein bestimmtes Buch per Versand zugesendet bekommen. Wir erinnern uns ja ganz genau daran, wie wir es bestellt haben. Schwieriger wird es, wenn uns der Umstand, dass wir etwas erschaffen haben, nicht bewusst ist. Häufig mussten wir Realitäten ins Auge blicken, die uns nicht gefielen – und nun sollen wir auch noch die Erschaffer dieser Umstände sein? In diesem Video geht es darum, wie wir an diesen Herausforderungen wachsen und beginnen, das Leben zu führen, das wir uns immer gewünscht haben.

Intro: Frederic Chopins Mazurka Opus 63 No. 3, played by Mona Katzenberger

Kanon im Abspann “YouAreUnique!”, Melody and Voice: Mona Katzenberger